Einfach Spanisch lernen

IR oder VENIR? – Ein Kommen und Gehen!

Ir venir unterschied kommen gehen

Hallo  und willkommen im neuen Spanischunterricht! Heute geht es um den Unterschied zwischen IR = gehen und VENIR = kommen. So weit, so gut. Oder? Leider ist der Unterschied nicht so offensichtlich -aber auch nicht so schwierig: versprochen!

Zweifelst du oft, wenn du diese zwei Wörter anwenden willst? Wirst du oft vom Lehrer korrigiert, wenn du zu viel „ venir” sagst? Heute lernen wir zusammen den Unterschied. Ich werde auch mit dir Strategien teilen, damit du das nie wieder vergißt! Bist du bereit? Los geht’s!

Hola y bienvenidos a una nueva clase de español! El tema de hoy es la diferencia entre IR = gehen y VENIR = kommen. Por ahora bien, no? Desafortunadamente no es tan obvia la diferencia -pero tampoco es muy difícil: ¡lo prometo!

¿Tienes a menudo dudas cuando quieres usar estas palabras? ¿Te corrije el profesor cuando usas mucho “venir”? Hoy vamos a aprender juntos la diferencia. También te compartiré estrategias para no olvidarlo nunca. ¿Estás listo/a? ¡Vamos!

El verbo “ir”

IR bedeutet einfach „irgendwohin” gehen. Wir bleiben nicht wo wir sind: wir gehen (egal wie: zu Fuß, mit dem Auto, etc.) in eine Richtung, weil wir einen Zielort haben, den wir erreichen wollen. Normalerweise brauchen wir die Präposition „a”:

Mañana vamos al parque. (AL = A + EL)  Bist du im Park, wenn du das sagst? Nein! Aber du willst dorthin gehen.
Mi hijo no puede ir a la escuela hoy.  Ist dein Kind in der Schule? Nein.

El verbo “venir”

VENIR wird benutzt wenn man sich schon am Ankunftsziel befindet, und eine andere Person (die nicht da ist) zu ihr oder ihm kommt (oder nicht).

¿Vienes al parque? Bist du im Park, wenn du das sagst? Ja! Und du erwartest, dass jemand auch kommt.
Anna no puede venir a clase Ich bin im Unterricht, aber Anna leider nicht.

Estrategias para aprender la diferencia

 

Für den visuellen Lerntyp:

IR and VENIR in Spanish | a challenge | LightSpeed Spanish

 

Für den auditiven Lerntyp:

  • IR klingt ähnlich wie irgendwohin: wenn du irgendwohin gehts, dann benutzt du IR!
  • VENIR (auf Spanisch ausgesprochen) klingt ähnlich wie wenn-ihr: wenn ihr kommt, warte ich auf euch! Ich bin schon am Zielort, und die andere Personen VIENEN!

Für den motorischen Lerntyp:

Steh auf und spiel Situationen, wo du „kommst” oder „gehst” und sag gleichseitig das richtige Verb laut (auf Spanisch!).

Für alle:

Schau dir mein Video an! Da kannst du auch andere Beispiele hören und das Thema wiederholen:

 

Es war doch nicht so schwierig, oder!? Gut gemacht! Du hast heute mit mir 2 sehr wichtige Wörter gelernt: Ir und venir!

Sei stolz auf dich und lern mehr Spanisch mit mir, indem du meine anderen Artikel liest oder an meinem Kurs teilnimmst!

Bis nächstes Mal 🙂

Profe Belu

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *